Schulpartnerschaft

Sankt Bernhard Grundschule, Rulle
Assisi Bawadi School, Bhopal

Schirmherrschaft

Dr. Hans Gert Pöttering MdEP

EU-Präsident a.D.

Grußwort

Partnerschaftsvertrag

Musical "Lotusblütenregen" des 4. Jahrgangs - August 2011

Die Schüler der 3. und 4. Klassen der St. Bernhard Grundschule in Rulle waren fleißig und schrieben die ersten Briefe an ihre Partnerschule, die Assisi Bawadi School in Indien. In Summe wurden 140 Briefe geschrieben, die von den Schülern der 3. Klasse in Deutsch und von den Schülern der 4. Klasse in Englisch verfasst wurden.

In diesen ersten Freundschaftsbriefen stellten sich die Kinder persönlich vor und gingen anschließend schwerpunktmäßig auf ihre Hobbies und ihre Lieblingsgerichte ein. Zusätzlich verschönerte ein Großteil der Kinder ihre Briefe durch kleine Gemälde. So wurden Prinzessinnen, Häuser mit schönen Gärten, Kinder beim Drachen steigen und Kinder beim Fußball spielen gezeichnet. Die Schulleiterin Frau Meier übergab die gesammelten Werke dem 1.Vorsitzenden der IndienHilfe Wallenhorst e.V., mit der Bitte diese Pater Franklin und seinen Schülern zu übergeben.

Eine Reisegruppe von 8 Personen, unter Leitung der IndienHilfe Wallenhorst e.V., wird ab dem 13. Oktober 2010 für 10 Tage Pater Franklin und die Partnerschulen in Indien besuchen. Neben den Schulpartnerschaftsbriefen der HRS Bohmte und der St. Bernhard Grundschule Rulle haben die Reisenden weitere Überraschungen für die Partnerschulen im Gepäck. So werden die Kinder der Assisi Bawadi School und der Father Agnel School Fußbälle, Fußballtrikots und Brillen erhalten. Die deutschen Kinder warten bereits jetzt hoffnungsvoll auf die Rückkehr der Reisegruppe, denn es werden sicher die Antwortbriefe im Reisegepäck sein.

140 Briefe für die Partnerschule in Indien

Die Schüler der 3. und 4. Klassen der St. Bernhard Grundschule in Rulle waren fleißig und schrieben die ersten Briefe an ihre Partnerschule, die Assisi Bawadi School in Indien. In Summe wurden 140 Briefe geschrieben, die von den Schülern der 3. Klasse in Deutsch und von den Schülern der 4. Klasse in Englisch verfasst wurden.

In diesen ersten Freundschaftsbriefen stellten sich die Kinder persönlich vor und gingen anschließend schwerpunktmäßig auf ihre Hobbies und ihre Lieblingsgerichte ein. Zusätzlich verschönerte ein Großteil der Kinder ihre Briefe durch kleine Gemälde. So wurden Prinzessinnen, Häuser mit schönen Gärten, Kinder beim Drachen steigen und Kinder beim Fußball spielen gezeichnet. Die Schulleiterin Frau Meier übergab die gesammelten Werke dem 1.Vorsitzenden der IndienHilfe Wallenhorst e.V., mit der Bitte diese Pater Franklin und seinen Schülern zu übergeben.

Eine Reisegruppe von 8 Personen, unter Leitung der IndienHilfe Wallenhorst e.V., wird ab dem 13. Oktober 2010 für 10 Tage Pater Franklin und die Partnerschulen in Indien besuchen. Neben den Schulpartnerschaftsbriefen der HRS Bohmte und der St. Bernhard Grundschule Rulle haben die Reisenden weitere Überraschungen für die Partnerschulen im Gepäck. So werden die Kinder der Assisi Bawadi School und der Father Agnel School Fußbälle, Fußballtrikots und Brillen erhalten. Die deutschen Kinder warten bereits jetzt hoffnungsvoll auf die Rückkehr der Reisegruppe, denn es werden sicher die Antwortbriefe im Reisegepäck sein.

3. Schulaktion - Waffeln backen

2. Indienveranstaltung in Rulle, Oktober 2010

1. Indien-Informationstag für alle Klassen

Schulpartnerschaft - Vertragsunterzeichnung, 17.04.2010

Gemeinsame Feier der Schulpartnerschaften mit der Haupt- und Realschule Bohmte

zurück

Nur 5,- € kostet die Menge Reis, die nötig ist, um ein Kind in Indien einen Monat lang zu Ernähren.