Übersicht der Projekte von 2013 bis 2022

2013: Brunnenbau in Shanti Nagar (Privatspende)

2014: Start Mechatroniker-/ Schweißerausbildung von Jugendlichen aus Bhopal am GTTI in Coimbatore (Privatspenden). Die Indienhilfe Deutschland finanziert jedes Jahr den besten Absolventen eine dreijährige duale Ausbildung, nach deutschem Vorbild, in Zusammenarbeit mit GTTI durch Spendengelder.

2014: Erste Ziegenspenden für die Ureinwohner Indiens (Privatspenden)

2014: Bau einer Nähschule in Shanti Nagar, an der jährlich 30 Frauen und Mädchen als Schneiderin ausgebildet werden. Die Nähschule wurde mit Geldern des BMZ finanziert und wird bis heute sehr erfolgreich betrieben und gibt jedes Jahr 30 Mädchen eine Zukunft in ein selbstbestimmtes Leben.

2015: Kauf neuer Getreidesamen nach einem Feldbrand (Privatspenden)

2015: Viele Früchte für viele Jahre - 3.000 Litschiebäume für Jharkhand. Ein Projekt zusammen mit der Erbacher Stiftung für indigene Adhivasi Familien

2016: Projekt „Wasser ist Leben“: Gesundheitsvorsorge für sensible Gruppen. Nachhaltige Verbesserung der Trinkwasserversorgung in Shanti Nagar mit dem PAUL Wasserreinigungssystem mit finanzieller Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung.

2017: Viele Früchte für viele Jahre - Mit Litschiebäumen Armut überwinden. 8850 Litschi Bäume für die indigenen Ureinwohner in Jharkhand, Arunachal und Jalpaigur. Das Projekt wurde von der Erbacher-Stiftung finanziert.

2017: Über 300 „Koffer“ für die Grundausstattung für die Schulanfänger (jedes Kind bekommt einen Koffer mit allen wichtigen Utensilien geschenkt)

2017 - 2019: Bienen in Bhopal - „BiBho“ – die erste nachhaltige Schülerfirma Indiens. Mit finanzieller Unterstützung der Bingo Umweltstiftung

2018: Bau einer neuen Brunnenanlage für eine gesicherte Wasserversorgung der rund 800 Kinder in Shanti Nagar

2019: „Hilfe zur Selbsthilfe - Mit Ziegen Armut überwinden und Landflucht vermeiden“. 250 Ziegen für die indigene Bevölkerung in Jharkhand. Mit finanzieller Unterstützung der Erbacher-Stiftung.

2019: Bau eines Mädchenwohnheims im neuen BerufsbildungsZentrum Bhopal (BBZB). Mit finanzieller Unterstützung der Stiftung RTL- Wir helfen Kindern e.V.

2019: Die Milch macht´s! 25 Wasserbüffel für eine nachhaltige Verbesserung der Ernährungssicherheit für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Bhopal, Indien. Ein neuer Stall und 25 Wasserbüffel werden vom BMZ zu 75% finanziert.

2014 – 2018: Über die Indienhilfe sind derzeit 103 Kinderpatenschaften abgeschlossen

Die Indienhilfe hat derzeit 9 Schulpatenschaften mit den Schulen und Kindergärten der Society of Pilar.

2020: Gemeinsam mit Partnerorganisationen aus Süddeutschland wird die Stiftung Indienhilfe gegründet – mit dem Stiftungszweck, die Versorgung der Kinder für alle Zeiten finanziell abzusichern.

2020: Angesichts der dramatischen Klimaveränderungen reisen zwei Mitarbeiter von „Ingenieure ohne Grenzen“ nach Bhopal, um ein detailliertes Bewässerungskonzept zu erarbeiten. Das Konzept ist gleichzeitig die Masterarbeit von Stefani Lippmann.

2020: Schülerinnen sollen nach ihrem Abschluss, die Möglichkeit haben, in Deutschland als Krankenpflegerin zu arbeiten. Dazu wird ein optionales 13. Schuljahr an der Prakash Vidhyalaya Higher Secondary School aufgebaut, die sogenannte „Class of Sience“, in der medizinische und sprachliche Kenntnisse vermittelt werden.

2020: Als bereits zweite Kita-Partnerschaft wird die Freundschaft zwischen der DRK Kita Süderberg und dem Balbhawan Hostel in Shanti Nagar besiegelt.

2020: Viola Rissel und Julian Hellmann radeln von Osnabrück bis Bhopal und schreiben einen beeindruckenden Reisebericht. „Soweit das Rad uns trägt - mit dem Tandem von Europa nach Asien“, ISBN-10: ‎3730817116.

2020: Aufgrund der Ausgangssperre in Folge der Pandemie betteln Hunderte von Menschen vor der Mission in Bhopal. Bis zu 300 Essenspakete werden täglich verteilt.

2020: Die Sponsorenlauf-App „Held für die Welt“ wird entwickelt. Mit ihr nehmen über 160 Schulen deutschlandweit an der 1. Deutschen Meisterschaft im Sponsorenlauf teil.

2020: Simone Fischer veröffentlich ihren Jugendroman „Jyotis Traum“ und nimmt uns mit auf eine einfühlsame Reise durch das Leben von Jyoti, einem kleinen Mädchen, dass von Franklin aufgenommen wird und davon träumt, Ärztin zu werden. ISBN-10: ‎373081771X.

2021: Die coronabedingte Zwangspause des Schulbetriebs in Bhopal wird für umfangreiche Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten an den Gebäuden genutzt.

2021: Unterstützung für unsere neue Partnerorganisation Sabuj Sangha. Dank einer großzügigen Spende konnte das „Aalor Disha- Child Support Center“ im Süden Kalkuttas umfangreich renoviert werden.

2021: Finanziert durch die Erbacher-Stiftung wurden gemeinsam mit Sabuj Sangha 240 weibliche Ziegen an insgesamt 120 arme Familien im Mangrovengebiet der Sunderbans verteilt.

2021: Gemeinsam mit der Alexanderschule realisierten wir eine umfassende Küchenerneuerung für Father Lino und die Christ Jyoti School in Agharma.

2021: Corona erzwingt Essensausgabe im Sekundentakt: Unser Ernährungsprojekt „One Meal a Day“ muss aufgrund der vielen hungernden Menschen deutlich ausgeweitet werden.

2022: Gemeinsam mit der Bingo Umweltstiftung und Sabuj Sangha haben wir 10.000 Mangroven-Setzlinge zum Schutz der Küste angepflanzt.

2022: Zwischen dem Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen, Saarland und dem Aalor Disha-Child Support Center in Kalkutta wird die 13. deutsch-indische Schulpartnerschaft geschlossen.

Einkaufen. Gutes tun.

Amazon Smile
mehr erfahren